Pfarramt Schötz-Ohmstal

Die Zeit ist gekommen. In weniger als zwei Monaten soll ich in die USA fliegen, und aus was für einem Grund - für den Internationalen Cembalowettbewerb Mae und Irving Jurow 2021! Ich bin aufgeregt und ganz begeistert, an dieser prestigeträchtigen Veranstaltung teilnehmen zu können.
Voll Vertrauen und Hoffnung teile ich euch meine erste Spendensammlung mit: https://gofund.me/be0f58c9 In Kürze, brauche ich noch Unterstützung für die Flugkosten. Ich bin echt dankbar für eure Hilfe: jede Spende macht einen wirklichen Unterschied und wird von mir sehr geschätzt. Möchtet ihr helfen, aber könnt euch die Spende momentan nicht leisten? Leitet den Link einfach weiter - je mehr Personen diese Nachricht sehen, desto grösser ist die Chance für einen Erfolg! Vielen herzlichen Dank!
Weronika Klosiewicz Pain


Katechetenteam

Da die höchstmögliche Anzahl Personen im Kirchenraum für unsere Anzahl Kinder zu klein sein wird, werden die Erstkommunion-Feiern vom Juni in den Herbst 2021 verschoben. Diese finden im neuen Schuljahr statt, am Samstag, 18. September und Sonntag, 19. September.

Die Familien werden vor den Sommerferien das genaue Programm der Anlässe und Proben erhalten. Wir hoffen fest, dass die Erstkommunionkinder dann im Herbst ein richtiges Pfarrei- und Familienfest feiern dürfen.

Marianne Bühler

 


Pfarramt Schötz-Ohmstal

Die Situation in Äthiopien ist in vielerlei Hinsicht immer noch sehr prekär. Nicht nur die Massnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie, sondern auch die politische Instabilität führte zu rasant steigenden Nahrungsmittelpreisen und Versorgungsknappheit. Dank den grosszügigen Spenden ist es ilanga in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden möglich, in zwei Bezirken von Addis Abeba 116 alleinerziehende Mütter und ihre 140 Kinder durch die Krise zu betreuen. Das ilanga-Team händigt immer noch alle vier Wochen Monatsrationen von Öl, Gerste, Weizenmehl, Reis, Sojabohnen, Linsen, Seife, Waschmittel an die Familien aus. Aber auch finanzielle Hilfe bei Unterkünften wurde geleistet.
Mittlerweile konnte das Team wieder die normale Arbeit aufnehmen und Hausbesuche und andere nötige Unterstützung anbieten. Den Müttern geht es wieder so gut, dass sie die angebotenen Schulungen besuchen können, um sich auf eine selbständige Erwerbstätigkeit vorzubereiten.
ilanga wird ausserdem zusammen mit der Stiftung ‘Zuversicht für Kinder’ in Kürze in Addis Abeba ein Zentrum eröffnen, um die Mütter und die Kinder noch besser betreuen zu können.
Danke für Ihre Spende, die das möglich macht.
Annemarie Guerts


Pfarramt Schötz-Ohmstal

Liebe Pfarreiangehörige
Gemeinsam werden unsere Pfarreien als «Pastoralraum mittleres Wiggertal» unterwegs sein. Dieser Name ist für unseren Pastoralraum festgelegt. Ein erster Austausch zwischen der Projektgruppe und der Begleitgruppe ist am 1. Juni möglich. Da werden Eindrücke über die erarbeiteten Schwerpunkte eingeholt, diese miteinander besprochen. Zukünftig wird es ein gemeinsames Pfarreiblatt geben. Eine sogenannte 0-Nummer wird dann ebenfalls vorgestellt und besprochen. Ab November 2021 wird nämlich ein gemeinsames Pfarreiblatt erscheinen, das alle mit den aktuellen Infos aus den einzelnen Pfarreien und dem Pastoralraum bedient.
Gerne werden wir auf diesem Weg alle Pfarreiangehörige wieder über den Stand der Vorbereitungen zum Patoralraum informieren. Leider ist ein Grossanlass für ein gemeinsames Unterwegssein durch die Corona-Massnahmen immer noch nicht möglich.
Marianne Bühler von der Projektgruppe


Kirchenrat Pfarrei Schötz-Ohmstal

Liebe freiwillige Helfer*innen

Bezüglich der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Planungsunsicherheit hat sich der Kirchenrat Schötz-Ohmstal entschieden, den Freiwilligenanlass vom 24. September 2021 auf das Jahr 2022 zu verschieben.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Frühling und bleiben Sie gesund.

Der Kirchenrat Schötz-Ohmstal


Pfarramt Schötz-Ohmstal

«Zehn Schritte zu einer geschwisterlichen Kirche» ist eine Vision, die eine Arbeitsgruppe des Synodalrats der katholischen Landeskirche Luzern erarbeitet hat.

Näheres dazu finden sie https://www.lukath.ch/zehn-schritte-zu-einer-geschwisterlichen-kirche-von-frauen-und-mannern/

Ihr öffentliches Zeugnis gibt dem Anliegen zusätzliches Gewicht. Als Unterstützer*innen können sich auf der Webseite der Landeskirche oben links eintragen.


Pfarramt Schötz-Ohmstal

Gottes Segen gilt für alle ohne wenn und aber!

Wir sagen ja zu Liebe zwischen zwei Menschen.

Ein passender Artikel (kath.ch) dazu finden sie hier.

Andreas Barna, Doris Zemp


Pfarramt Schötz-Ohmstal

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass sie mit uns feiern!

  • Wir bitten Sie Ihre Hände zu desinfizieren
  • Nur in den Bänken Platz zu nehmen, die mit den Blumen und Liedblatt gekennzeichnet sind
  • Während des gesamten Gottesdienstes 1.5m Abstand zu halten

Maximale Teilnehmerzahl: 50

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Pfarramt Schötz-Ohmstal

Unser Sekretariat ist während der Öffnungszeiten wieder für Sie erreichbar.

Falls Sie persönlich vorbeikommen, bitten wir Sie die Massnahmen bezüglich Abstand und Hygiene einzuhalten.